Heizsystemen führ ein gelingen der Energiewende

Am beschleunigten Ausbau regenerativer Energien führt in Deutschland kein Weg vorbei, wenn die Energiewende gelingen soll. Schließlich ist der Ausstieg aus der Atomkraft beschlossene Sache, auch die Kohle dürfte keine große Zukunft mehr haben. Für Verbraucher heißt das: Heizen mit Strom aus erneuerbaren Energien wird die einzige dauerhafte und klimafreundliche Lösung bei der Erzeugung von Raumwärme sein. Höchste Zeit also, dass die elektrische Heizung ihr etwas angestaubtes Image ablegt. Tatsächlich sind moderne Geräte nicht nur ansehnlich, sondern vor allem auch sehr energieeffizient. Sie sorgen für klimaneutrale Heizenergie, wenn ihr Strom aus regenerativen Quellen kommt.

Elektrische Heizsysteme sorgen für Energieeffizienz

Das Hamburger Familienunternehmen wibo beispielsweise entwickelt und produziert elektrische Heizsysteme wie etwa Elektroheizungen, Elektrokamine und Elektrokachelöfen, die im Direktvertrieb vermarktet werden. Jede Elektroheizung wird von Hand im Hamburger Werk gefertigt. Die Kunden erhalten eine individuelle Fachberatung, damit die Heizsysteme auf die jeweiligen wohnlichen Anforderungen und Gegebenheiten und somit auf den tatsächlichen Energiebedarf zugeschnitten werden können. Auf diese Weise lässt sich der Anspruch an eine möglichst hohe Energieeffizienz umsetzen. Mehr Informationen gibt es unter www.wibo.com.

Die mehrfache Pulverbeschichtung der Heizgeräte trägt dazu bei, sogenannte Sprühabfälle zu vermeiden, und dank der wärmeisolierenden Rückwände kann die Energie nicht nach hinten verpuffen. Die elektrische Heizung verbraucht bei einer Raumtemperatur von 20,5 Grad Celsius lediglich zwölf Minuten lang pro Heizstunde Strom, das Gerät erreicht zudem bereits nach sieben Minuten seine volle Leistung. Die Energieeffizienz basiert vor allem auf dem idealen Mischungsverhältnis aus Bewegungs- und Strahlungswärme. Die Wärmezirkulation ermöglicht eine nahezu identische Temperatur im Boden- und Deckenbereich – so bleiben die Füße stets angenehm warm.

Neue Designserie und neuartiger Luftreiniger

Der Hersteller hat im Bereich der elektrischen Heizsysteme die wibo-Designserie „Curved“ entwickelt, die gekrümmte Form sorgt dafür, dass die Strahlungswärme gleichmäßig in den ganzen Raum abgegeben wird. Neu ist zudem der „wiBio Luftreiniger“, ein Kombinationsprodukt aus einem Luft-Filter-System, einem Warmluft- und einem Kaltluftspender. Ausgeklügelte Filtertechniken sorgen für effiziente Bekämpfung von diversen Kleinstpartikeln und Gerüchen. Die Qualität der Raumluft wird spürbar verbessert und sorgt für ein wahres Wohlfühlklima.

Energiespartipp: Jetzt einen Ökostrom Vergleich oder auch einen allgemeinen Stromvergleich durchführen, diese sind kostenlos und können Geld sparen. Ein besonderer Tipp im November, einmal im Jahr kann man ganz einfach seine Autoversicherung wechseln und kann damit auch Geld sparen.

Quelle von elektrokamine beispielsweise erzeugen einen täuschend echten Kaminfeuer-Effekt für entspannte Abende. Moderne elektrische Heizsysteme sind nicht nur ansehnlich, sondern vor allem auch sehr energieeffizien, von djd, wibo.com und Bilder von AH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.